Diagnosekits für Nutzfahrzeuge

Diagnostics kit for commercial vehicles (Hi-res)

23 March 2004
Category: Automotive Diagnostics

Pico Technology stellt eine Version ihres preisgekrönten Oszilloskop-Diagnosekits für Last und Lieferwagen sowie andere Nutzfahrzeuge vor

  • Enthält PC-Oszilloskop ADC-212/100
  • Klemmen, Messspitzen und Kabel
  • Bibliothek mit Wellenformen, Voreinstellungen und Tests
  • Einfach zu bedienende Software

Cambridge, Großbritannien - 23. März 2004 - Pico Technology, das Unternehmen für PC-gestützte Diagnose, stellt eine Version ihres preisgekrönten "Automotive Diagnostics Kit" vor, die speziell für das Testen von Nutzfahrzeugen bestimmt ist.

Das Kit besteht aus dem PC-gestützten Oszilloskop PicoScope ADC-212/100 , Software (einschließlich einer Bibliothek mit Kfz-Referenzkurven und ausführlichen Hilfedateien) sowie allen Prüf und Messklemmen, Kabeln, Prüfspitzen und Zubehörteilen, die der Benutzer für das Messen aller in einem Fahrzeug auftretenden elektrischen oder elektronischen Wellenformen benötigt. Erfasst werden:

CAN Bus;

  • Einspritzventile und Kraftstoffpumpen;
  • Anlass und Ladeschaltkreise;
  • ABS , Kurbel und Nockenwellen , Lambda (Sauerstoff) und Luftstromsensoren
  • Glühkerzen und Zeitrelais.

Neu in der Nutzfahrzeugversion des Diagnosekits ist eine 2000 A-AC/DC-Stromschelle. Der Technical Director von Pico Technology Alan Tong erklärt dazu: "Die 2000 A-Stromschelle ersetzt die 600 A-Schelle, die mit anderen Versionen des Kfz-Diagnosekits geliefert wird. Sie ermöglicht es, die extrem hohen Ströme zu erfassen und zu sichten, die vom Nutzfahrzeug-Anlassmotor entnommen werden."

as Oszilloskop ADC-212/100 als der Grundlage des Nutzfahrzeug-Diagnosekits ist ein Zweikanal-PC-Oszilloskop mit 12 Bit-Auflösung und einer Abtastrate von 100 MS/s und einer Speichertiefe von 128 k. Alan Tong: "Die hohe Abtastrate des ADC-212/100 ermöglicht die Erfassung und Sichtung von CAN Bus-Signalen. Die Speichertiefe von 128kB bedeutet, dass komplexe Wellenformen wie Nocken und Kurbelwellensignale ohne Einbuße an horizontaler Auflösung aufgezeichnet werden können."

Zusätzlich enthält die mit dem Diagnosekit für Nutzfahrzeuge mitgelieferte PicoScope-Software eine umfassende Bibliothek mit Wellenformen und Voreinstellungen. Der Zugriff darauf erfolgt über das "Automotive"-Menü - ein Dropdown-Menü mit Untermenüs für Testsensoren, Betätigungselemente, Einspritzpumpen und CAN-Bus-Signale.

Nachdem ein Test ausgewählt wurde, stellt PicoScope automatisch eine Referenz-Wellenform dar und konfiguriert sich auf optimale Zeitbasis , Spannungsskala und Triggereinstellungen. Standardgemäß ruft PicoScope Hilfedateien auf. Diese geben beispielsweise an, wo die Messfühler angebracht werden müssen. Außerdem weisen sie auf Sicherheitsmaßnahmen hin.

Kfz-Referenzwellenformen stehen in der Online-Bibliothek von Pico Technology unter www.picotech.com/auto zur Verfügung. Die Bibliothek enthält "gute" ebenso wie "schlechte" Wellenformen, denn gute Abtastmuster allein können noch nicht vermitteln, was mit einem Fahrzeug nicht in Ordnung ist, wenn es dem Techniker nicht gelingt, eine ähnliche Wellenform abzugreifen. Beispiele "schlechter" Wellenformen machen es leichter, Rückschlüsse auf defekte Komponenten zu ziehen. Für Fahrzeughersteller lässt sich die Datenbank ohne weiteres spezifisch auf Wellenformen und Daten für bestimmte Ausführungen und Modelle von Nutzfahrzeugen hin anpassen.

Tong zieht das Fazit: "Mit diesem Diagnosekit lässt sich der gräßte Teil aller Signale, Ströme und Spannungen messen, die darüber entscheiden, ob die elektronischen Systeme eines Last oder Lieferwagens oder sonstigen Nutzfahrzeugs ordnungsgemäß funktionieren oder Probleme haben. Außerdem haben die Techniker die Möglichkeit, Referenzkurven und Einstellungen aus dem Web in die PicoScope-Software herunterzuladen, um Vergleiche anzustellen."

Die Nutzfahrzeug-Version des Automotive Diagnostics Kit ist ab sofort erhältlich und kostet im Fachhandel ca. €1,600.00 + MwSt.

 

Das Diagnose-Kit für Nutzfahrzeuge enthält:

  • ein PC-Oszilloskop ADC-212/100
  • AC/DC-Stromschelle 2000A
  • Gleichstromschelle 60A
  • 2 Spannungsteiler 20:1
  • Multimeter-Sonden
  • Kleine Krokodilklemmen
  • Delphinklemmen
  • Die Isolierung durchdringende Prüfspitzen
  • 2 TA000-Prüfkabel
  • 2 Sonde für sekundäre Zündwicklung
  • Ausführleitung mit 2 Stiften
  • Satz Nadelsonden
  • Anschlusskabel zum Zigarettenanzünder
  • CD mit Kfz-Software
  • Kurzanleitung
  • Robuster Koffer