Impulssensor für die Motordiagnose

Engine Diagnostic Pulse Sensor (Hi-res)

29 September 2003
Category: Automotive Diagnostics

Pico Technology kündigt sofortige Verfügbarkeit und Support des FirstLook™-Motordiagnosesensors an

  • Sensor-Kit FirstLook für die Motordiagnose kit
  • Erfasst Impulse im Luftdruck
  • Technischer Support
  • Kfz-Wellenformen

Cambridge, Großbritannien - 29. September 2003 - Pico Technology, das Unternehmen für PC-gestützte Oszilloskope , gibt die sofortige Verfügbarkeit und Unterstützung des Sensor-Kits FirstLook für die Kfz-Diagnose bekannt. Das Kit ermöglicht die schnelle und genaue Diagnose von Motorproblemen in Kraftfahrzeugen.

FirstLook wird in den Fahrzeugauspuff eingeschoben oder (über einen Adapter) an der Ansaugleitung oder am Unterdruckanschluss des Kraftstoffdruckreglers angebracht und wandelt Luftdruckimpulse in elektrische Signale um. Diese Signale lassen sich dann mit einem Oszilloskop sichtbar machen und erfassen. Die dargestellten Wellenformen liefern die frühesten Hinweise auf eventuelle Probleme an bestimmten Zylindern und/oder Einspritzventilen.

Alan Tong, Pico Technologys Technical Director, erklärt dazu: "Wie schon der Name andeutet, bietet FirstLook einen ersten Blick auf die Ursache dafür, dass der Motor nicht dreht oder ruhig läuft. Kombiniert mit der Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit von PC-gestützter Diagnose-hardware und -software, kann der FirstLook-Sensor Technikern eine Menge Zeit und der Autowerkstatt Geld sparen."

Der FirstLook-Sensor ist eine piezoelektrische Vorrichtung und benötigt keine externe Stromquelle. Er eignet sich besonders für den Einsatz mit dem PC-Oszilloskop ADC-212/3 . Dieses Gerält bildet das Herz des Kfz-Diagnosekits von Pico Technology.

Mit FirstLook erfasste Wellenformen von Motorankurbelung (Sensor am Auspuff und an den Seiten des Ansaugrohrs) und Kraftstoffdruckregler wurden bereits in Picos wachsende Online-Bibliothek an Kfz-Wellenformen aufgenommen. Weitere sind in Vorbereitung.

Das "FirstLook Engine Diagnostic Sensor"-Kit besteht aus dem FirstLook-Diagnosesensor, einem BNC-an-BNC-Verbindungskabel (8 m), BNC-an-Bananensteckerkabel (1,3 m), BNC-an-BNC-Adapter und einem Unterdruckleitungsadapter. Das Kit ist ab sofort erhältlich und kostet im Einzelhandel ca. €368,00 plus MwSt.

Tong zieht das Fazit: "FirstLook in Verbindung mit unseren PC-gestützten Mess- und Prüfsystemen vereinfacht die Kfz-Diagnose. Noch bevor die Motorhaube überhaupt geöffnet ist, liefert es bereits erste Einsichten darüber, warum das Fahrzeug nicht richtig läuft."