Pico High-Precision PC Oscilloscopes Now Feature Enhanced Resolution and Fast USB Data Streaming

17 October 2007
Category: Oscilloscopes

Pico Technology, weltweit führender Hersteller von PC-Oszilloskopen, bietet jetzt für seine PC-Präszisionsoszilloskope eine verbesserte Auflösung und schnelles USB-Datenstreaminng.

Mit den PC-Präzisionsoszilloskopen PicoScope 3224 und 3424 ist jetzt beim Betrieb mit dem neuesten Release der PicoScope 6-Software eine 16-Bit-Auflösung möglich. Zudem bieten sie mit der neuen Software schnelles USB-Streaming. Der Schnellstreaming-Modus wird automatisch aktiviert, wenn der Benutzer eine Zeitbasis von 200 ms oder langsamer verwendet. Im Schnellstreaming-Modus kann die Abtastrate je nach verwendetem PC jetzt bis zu 256 Kilosamples pro Sekunde betragen. Auf diese Weise wird eine schnelle und lückenlose Datenaufzeichnung ermöglicht.

Die PC-Präzisionsoszilloskope der PicoScope 3000-Serie verfügen über große Speicherpuffer, die sogar die Erfassung lang anhaltender Signale mit Abtastgeschwindigkeiten von bis zu 20 MS/s ermöglichen. Sie bieten eine Spannungsgenauigkeit von 1 % und eine Zeitbasisgenauigkeit von 100 ppm. Mit Zeitbasen zwischen 500 ns/Abschnitt und 50 s/Abschnitt und Spannungsbereichen zwischen +/- 20 mV und +/- 20 V sind sie für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet, darunter für Konstruktionen und Reparaturen im allgemeinen Analog-, im Audio- und im Digitalbereich. Mit ihrer verbesserten 16-Bit-Auflösung erzeugen die Oszilloskope ausgezeichnete hochwertige Wellenformen, die vertikal gezoomt werden können, um eine noch höhere Detaildarstellung zu erzielen. Mit dieser Auflösung verfügen die Instrumente über ein Dynamikspektrum von 96 dB, das ihnen im Spektralanalyse-Modus die Erkennung von Oberschwingungen auf niedrigem Niveau für Anwendungen wie Rausch- oder Vibrationsanalyse ermöglicht.