Neuer Thermoelement-Datenlogger

Thermocouple Data Logger (Hi-res)

01 November 2004
Category: Data Acquisition

Pico Technology stellt USB-Version ihres 8 Kanal-Thermoelement-Datenloggers TC-08 vor

  • Thermoelement-Datenlogger hoher Präzision
  • -270 bis +1820 Grad Celsius
  • Mehr Genauigkeit und Auflösung
  • Acht Kanäle
  • Einsatz von mehreren Einheiten mit einem einzigen PC
  • 10 Ablesungen pro Sekunde
  • Freie Software: PicoLog Recorder und PicoLog Player

Cambridge, Großbritannien — 1 November 2004 — Pico Technology, das Unternehmen für PC-gestützte Prüf- und Messinstrumente, hat eine USB-Version (v1.1) ihres populären Thermoelement-Datenloggers TC-08 mit acht Kanälen auf den Markt gebracht. Die neue Einheit kann bis zu zehn Ablesungen in der Sekunde durchführen. Das ist die mehr als zweifache Geschwindigkeit der seriellen Version. Außerdem kompensiert das neue Gerät die Vergleichsstellentemperatur und arbeitet in einem Temperaturbereich von -270 bis +1820 Grad Celsius.

Das TC-08 lässt sich mit den Thermoelementtypen B, E, J, K, N, R, S und T verwenden, und die Ergebniswerte können in Grad Celsius oder mV ausgegeben werden. Die Einheit hat eine Genauigkeit von 0,2 Prozent +/- 0,5 Grad Celsius und mit den meisten Thermoelementtypen eine Auflösung besser als 0,1 Grad.

Dank der USB-Anbindung lassen sich an einen einzigen PC mehrere TC-08-Einheiten anschließen. Das ermöglicht den Aufbau von Anlagen mit bis zu 80 Thermoelementen. Das TC-08 wird mit kostenloser PicoLog-Software geliefert. Voll und Demoversionen stehen zum Download von www.picotech.com bereit.

Alan Tong, Technical Director von Pico Technology, erklärte dazu: “Die serielle Version des TC-08 kam 1995 auf den Markt. Und da die Temperatur derjenige Parameter ist, den die Anwender am liebsten messen, wurde das TC-08 schnell eines unserer populärsten Datenlogger. Aber neue PCs werden nicht mehr mit seriellen Ports ausgeliefert, und deshalb mussten unsere Kunden Seriell/USB-Adapter kaufen. Das ist jetzt nicht mehr nötig: Das neue TC-08 wird über USB mit dem PC verbunden. Es ist kein Adapter mehr erforderlich, und auch die Performance ist besser.”

Mit der kostenlosen Software PicoLog Recorder kann der Anwender mehrere USB-TC 08-Geräte konfigurieren, das Abtastinterval von 0,1 Sekunde bis auf mehrere Stunden einstellen und die maximale Anzahl Ablesungen festlegen. Außerdem kann er bestimmen, was der PicoLog Recorder nach den erfolgten Thermoelement-Ablesungen tun soll: Stopp, Repeat Immediately (alles nochmal von vorn), Scroll (die ältesten Aufzeichnungen verschwinden) oder Repeat After Delay (nach Verzögerung wiederholen, wobei die Verzögerung vom Anwender eingestellt wird). Der Anwender kann mit den Thermoelement-Ausgabewerten auch mathematische Operationen durchführen, beispielsweise eine Temperatur relativ zu einer anderen ausgeben lassen.

Mit PicoLog Recorder lassen sich die TC-08-Daten während der Aufzeichnung in einem Tabellenblatt oder als Diagramm ansehen. Auch bereits früher aufgezeichnete TC-08-Daten können mit PicoLog Player betrachtet werden. Das TC-08 (USB-Version) ist ab sofort zum Endverkaufspreis von ca. 368 Euro plus Mehrwertsteuer erhältlich.