Pico-Katalog zum zehnjährigen Jubiläum

06 September 2001
Category: General

Pico Technologys bisher umfangreichster Katalog zum Prüfen und Messen mit über 50 Produkten für Konstruktionstechnik, Fahrzeugdiagnose und industrielle Datenerfassung

  • Picos bisher größter Katalog - über 50 Produkte
  • Allgemeines Prüfen und Messen
  • Fahrzeugtechnik
  • Instrumente für die Ausbildung
  • Ausgabe zum zehnjährigen Jubiläum

Cambridge, Großbritannien, 6. September 2001 - Pico Technology, Spezialist für PC-basierte Instrumente, stellt ihren neuesten - und bisher umfangreichsten - Produktkatalog vor. Der Katalog umfasst das gesamte Produktprogramm des Unternehmens an Prüf- und Messgeräten sowie Datenloggern. Beschrieben werden Picos virtuelle Instrumente (PC-basierte Oszilloskope, Spektrumanalyser und Messgeräte), Geräte für die Datenerfassung sowie Prüf- und Messgeräte für die Automobilindustrie und andere Sparten. Insgesamt führt der Katalog über 100 Produkte und Zubehörartikel auf.

Neu im Katalog sind eine 600-Ampère-Stromklemme und sekundäre Zündstromabnehmer-Vorrichtung für die Fahrzeugdiagnose sowie ein breites Sortiment an Messdosen für den industriellen Einsatz. Ebenfalls neu sind das Temperaturmessgerät PT-104 mit einer Auflösung von 0,001°C und einer Genauigkeit von 0,01°C sowie der Feuchtigkeitssensor für Picos Unterrichts-Datenlogger DrDAQ.

Dazu erklärte Mike Green, Managing Director von Pico Technology: "Wir können heute ein Programm an PC-basierten Instrumenten und anwendungsspezifischen Zubehörartikeln bieten, das - wie wir meinen - zu den umfangreichsten in der Branche gehört. Die Produkte sind preiswert, weisen aber dennoch ausgezeichnete technische Daten auf, und die Software gibt es kostenlos dazu."

Der Katalog kann im Internet unter www.picotech.com , durch E-Mail an Pico unter enquiry@picotech.com oder telefonisch unter +44 1480 395396 sowie per Fax an +44 1480 396296 angefordert werden.

Im Katalog finden sich auch Beschreibungen der Leistungsmerkmale und Fähigkeiten von Picos Softwareinstrumenten: PicoScope - das den PC gleichzeitig zum Oszilloskop, Spektrumanalyser und Messgerät macht, PicoLog - ein leistungsstarkes und dabei flexibles Programm für die Erfassung, Analyse und Darstellung von Daten, und, EnviroMon for Windows' - Software für Picos EnviroMon-Datenlogger, die jetzt auch IP-Netzwerke und Mobilfunk-Datenverbund (SMS über GSM) unterstützt.

Wie Green weiter ausführte, wird die Anwendungssoftware für die Datenerfassungsprodukte von PICO Technology kostenlos mitgeliefert. "Das gilt auch für ein breites Spektrum an Softwaretreibern und Beispielen, mit denen die Benutzer ihre eigenen Applikationen und Szenarien für die Datenerfassung entwickeln können." Außerdem liefert Pico - wiederum kostenlos - Treiber und Beispiele, die zu LabVIEW von National Instruments und VEE von Agilent kompatibel sind.

Zu den im Katalog beschriebenen Hardwareprodukten gehören Geräte für die Datenerfassung vom ADC-10 mit einem Kanal bis zum ADC-22 mit 22 Kanälen sowie kombinierte Oszilloskope, Spektrumanalyser und Messgeräte vom ADC-40 mit einem Kanal und 8-Bit-Auflösung bis zum ADC-216 mit zwei Kanälen und 16-Bit-Auflösung - mit maximaler Abtastgeschwindigkeit von 100 MS/s (Millionen Samples pro Sekunde).

Green kommentierte abschließend: "Auf Grund unseres umfangreichen Portfolios können wir die Mehrzahl aller Anwendungen in Prüf- und Messtechnik sowie Datenprotokollierung bedienen. Außerdem sind die Benutzer 0 anders als bei traditionellen Prüfstand-Lösungen - zu kostenlosen Software-Upgrades berechtigt. Ihre Instrumente lassen sich daher immer mit den neuesten Funktionen und Leistungsmerkmalen ausstatten."