Weltweit erstes USB-Oszilloskop mit 1 GS/s!

24 October 2011
Category: Oscilloscopes

Die drei neuen Oszilloskope der PicoScope 2000-Serie sind weltweit die ersten Oszilloskope mit USB-Stromversorgung, die eine Echtzeit-Abtastrate von 1 GS/s bieten. Mit zwei Kanälen, Bandbreiten von 50 MHz bis 200 MHz, integriertem Funktionsgenerator und Generator für anwenderdefinierte Wellenformen sowie einem externen Eingang eignen sich diese kompakten und wirtschaftlichen Oszilloskope perfekt für Entwickler und Techniker mit Bedarf an einer kompletten Messbank in einem einzelnen Gerät.

Die Oszilloskope werden mit einer Vollversion der PicoScope-Oszilloskopsoftware geliefert. Neben den Standard-Oszilloskop- und Spektrumanalysatorfunktionen bietet PicoScope eine Reihe nützlicher Funktionen wie die serielle Entschlüsselung, Maskengrenzprüfungen, einen segmentierten Speicher und erweiterte Trigger. Die Software erzeugt eine großformatige, übersichtliche Anzeige, die alle Details einer Wellenform wiedergibt und einfaches Zoomen und Schwenken gestattet. Zusätzliche erweiterte Funktionen umfassen intensitäts- und farblich codierte Persistenzanzeigen, Rechenkanäle, automatische Messungen mit Statistik sowie die Entschlüsselung von I2C-, UART/RS-232-, SPI- und CAN-Bus-Daten. Kostenlose Aktualisierungen der Software werden regelmäßig bereitgestellt.

Wie alle PicoScope-Oszilloskope arbeiten die Geräte der PicoScope 2000-Serie mit der digitalen Triggerung. Diese Technologie bietet einen geringeren Jitter, höhere Genauigkeit und eine bessere Spannungsauflösung als die analogen Trigger, die von vielen anderen Oszilloskopen verwendet werden. Die erweiterten Trigger-Arten umfassen Impulsbreite, Intervall, Fenster, Fenster-Impulsbreite, Ebenen-Aussetzer, Fenster- Aussetzer, Runt-Impuls, variable Hysterese und Logik.

Ein kostenlos mitgeliefertes Software Development Kit (SDK) ermöglicht es Ihnen, die neuen Oszilloskope über Ihre eigenen Anwendungen zu steuern. Das SDK enthält Beispielprogramme in C, C++, Excel und LabVIEW. Das SDK und PicoScope laufen unter Microsoft Windows XP, Vista und Windows 7.

Die neuen Oszilloskope der PicoScope 2000-Serie sind weltweit ab sofort über Pico- Händler und unter www.picotech.com erhältlich. Die Preise reichen von £349 für das PicoScope 2206 mit 50 MHz bis zu £599 für das PicoScope 2208 mit 200 MHz, eine 5- Jahres-Garantie ist im Kaufpreis enthalten.