Pico Technology erweitert sein Produktsortiment um Hochleistungs-PC-Oszilloskope mit großem Pufferspeicher und USB 3.0 SuperSpeed-Schnittstelle

09 September 2013
Category: Oscilloscopes

Mit bis zu 500 MHz Bandbreite auf vier Kanälen und einem branchenführenden 2‑Gigasample-Pufferspeicher bietet die PicoScope 6000-Serie sowohl die Leistung als auch die erweiterten Analysefunktionen, die Sie zur schnellen Fehlerbeseitigung in komplexen elektronischen Systemen benötigen.

Die PicoScope 6000-Serie verwendet Hardwarebeschleunigung und eine USB 3.0-Schnittstelle, um zahlreiche Megasamples an Daten pro Bildschirmaktualisierung verzögerungsfrei zu erfassen und anzuzeigen. Entwickler können große Teile des elektrischen Verhaltens ihres Entwurfs auf einem Blick und mit hoher Detailgenauigkeit betrachten, was zur Verkürzung der Zyklen für die Fehlerbeseitigung beiträgt und die termingerechte Fertigstellung von Projekten sicherzustellen hilft.

„Die PicoScope 6000-Serie bietet die leistungsstärksten USB-Oszilloskope mit einem größeren Pufferspeicher als jedes andere Oszilloskop auf dem Markt und ermöglicht die detaillierte Analyse von Schaltkreisen“, erläutert Alan Tong, Geschäftsführer von Pico Technology. „Wir haben eine Suite von erweiterten erkzeugen für die Fehlerbeseitigung entwickelt, die im Standardlieferumfang der Oszilloskope enthalten ist und Entwicklern von komplexen elektronischen Systemen alle Funktionen bietet, die sie benötigen.“

Alle Modelle verfügen über einen integrierten Funktionsgenerator oder Generator für anwenderdefinierte Wellenformen (AWG). Die standardmäßig verfügbaren Funktionen umfassen die erweiterte Triggerung, automatische Messungen mit Statistik, einen Modus für FFT-Spektralanalysen, umfassende Wellenformberechnungen, Maskengrenzprüfungen und die serielle Entschlüsselung von gängigen Industriestandards wie I2C, SPI, UART, CAN, LIN und FlexRay.

Die Oszilloskope der PicoScope 6000-Serie sind kompakte und portable Geräte, die in jede Aktentasche passen. Pico Technology gewährt auf alle PicoScope 6000-Oszilloskope fünf Jahre Garantie. Die Preise reichen von €2414 / $3292 / £1995 für das 250-MHz-Modell mit Funktionsgenerator bis zu €5439 / $7417 / £4495 für das 500-MHz-Modell mit Generator für anwenderdefinierte Wellenformen und einem 2-Gigasample-Pufferspeicher. Mit jedem Oszilloskop wird ein Satz hochwertiger abgestimmter Tastköpfe geliefert.